Archiv der Kategorie: Nordalpenweg 01

Nordalpenweg 01 (Burgenlandroute) Tage 3 und 4: Scheiblingkirchen – Preiner Gscheid

Angesichts der vorhergesagten hohen Temperaturen für Montag wurde es nichts mit der eintägigen Fortsetzung am Mariazeller Weg, meine beiden Wanderpartner verweigerten. Ich ließ mich nicht abbringen, bei mehr als 35 Grad wohl nicht das Vernünftigste, und entschloss mich kurzfristig 2 Tage am Nordalpenweg zu verbringen. Die Burgenlandroute wollte fortgesetzt werden. Nordalpenweg 01 (Burgenlandroute) Tage 3 und 4: Scheiblingkirchen – Preiner Gscheid weiterlesen

Nordalpenweg 01 (Burgenlandroute) Tag 1: Rust – Mattersburg

Erst ein Jahr her, dass ich auf derselben Strecke unterwegs war, damals mit dem Bruder auf dem 07er. Diesmal am Nordalpenweg, auf der bisher von mir noch nicht begangenen Burgenlandroute von Rust weg. Eine ad hoc-Lösung, raus wollte ich unbedingt, die Wettervorhersagen mit Sturm und Regen waren aber nicht so, dass ich mehrtägige Unternehmungen ins Auge gefasst hätte. Die in Arbeit befindlichen, auch in dieser Jahreszeit begehbaren Wege lassen sich aber eintägig nicht vernünftig fortsetzen. Nach Laimbach am NÖ LRWW kommt man am Wochenende nicht öffentlich hin, und bei einer eintägigen Fortsetzung auf der Nordroute des 04ers käme ich von meinem Tagesziel am Sonntag öffentlich nicht weg. Auch ginge es auf beiden Strecken in eher bergige und höhergelegene Abschnitte (Ostrong bzw Schöpfl/Hegerberg), das wollte ich auch eher vermeiden. Also ins Burgenland in flache und tiefergelegene Gegenden, wo mir das Wetter nicht allzuviel antun konnte. Nordalpenweg 01 (Burgenlandroute) Tag 1: Rust – Mattersburg weiterlesen

Nordalpenweg 01 Tage 41 bis 44: Göppinger Hütte – Bregenz

Der Abschluß des 01er-Weges. Nach vielen Jahren, eigentlich Jahrzehnten des Etappenzusammenstückelns (darüber hier). Und auch die doch sehr weite Anfahrt hindert daran, diesen Wegteil mal so zwischendurch zu machen. Ein bißchen Schummeln war angesagt, ließen wir doch einen Teil des Übergangs zwischen Freiburger und Göppinger Hütte aus Zeitgründen aus. Ein etwas gröberes Hoppala passierte mir dann gleich zu Beginn … Regen/Windjacke zu Hause liegen gelassen, bloß Pulli und Fleece hatte ich mit. Bei den Wettervorhersagen für zumindest die ersten beiden Tage leicht riskant. Aber wir hatten Glück mit dem Wetter und sie ging im Endeffekt nicht ab. Nordalpenweg 01 Tage 41 bis 44: Göppinger Hütte – Bregenz weiterlesen

Nordalpenweg 01. Die ersten 40 Tage.

Da jetzt dieses Wochenende der Abschluß des mehr als 20jährigen Projekts Nordalpenweg mit den Tagen 41 bis 44 von der Göppinger Hütte bis nach Bregenz ansteht, zur Vervollständigung die Dokumentation der bisherigen Begehung. Die hat sich über 22 Jahre gezogen. Die ersten Etappen bis Admont bin ich noch mit einem Freund, zu dem seit langem kein Kontakt mehr besteht, gegangen. Anschließend waren hauptsächlich mein Vater, teilweise auch mein Bruder, seit knapp nach dem Achensee nur noch mein Bruder die Wanderpartner. Zuletzt war 2012 die Teilstrecke zwischen Ansbacher und Freiburger Hütte dran. Nordalpenweg 01. Die ersten 40 Tage. weiterlesen