Zentralalpenweg 02 Tage 38 bis 41: Mayrhofen – Berliner Hütte

Das nächste (fast) perfekte Wanderwetterwochenende, somit geht’s am Zentralalpenweg weiter – bloß der Sonntag sollte da ein wenig auslassen. Beginn war diesmal in Mayrhofen, der Teil von der Kürsinger Hütte bis nach Mayrhofen, der ist angesichts einer zwischendrinnen liegenden Gletscherstrecke als Brüdertour für nächstes Jahr aufgehoben. Ob es diesmal 4 oder 5 Tage werden würden, stand zu Beginn noch nicht fest, die Dominikushütte am Schlegeisspeicher bat sich als Schlusspunkt am besten an, gibt’s von dort doch eine direkte Busverbindung nach Mayrhofen. Allerdings waren dafür 5 Tage und der Heimfahrmöglichkeiten wegen zumindest ein Marathontag notwendig, ansonsten stand als Alternative die 4-tägige Variante zur Verfügung, die mich zur Berliner Hütte führen würde und von wo ich durch den Zemmgrund hinaus ins Zemmtal absteigen müsste. Zentralalpenweg 02 Tage 38 bis 41: Mayrhofen – Berliner Hütte weiterlesen

Zentralalpenweg 02 Tage 35 bis 37: Grünsee – Kürsingerhütte

Auf in den Weiterweg am Zentralalpenweg, und zwar vom Grünsee weg. Eine kurze Lücke bleibt damit zwischen der Amertaler Scharte und dem Grünsee, aber der Aufstieg zum Grünsee über die Amertaler Scharte würde vermutlich 5 Stunden oder mehr in Anspruch nehmen, dafür waren die Zeitreserven am Einstiegstag zu knapp. Insgesamt war der Weg bis zum Krimmler Tauernhaus geplant, ganz so weit kamen wir allerdings nicht. Zentralalpenweg 02 Tage 35 bis 37: Grünsee – Kürsingerhütte weiterlesen

Südalpenweg 03 Tage 22 und 23: Porzehütte – Arnbach

An diesem Wochenende stand dann die Beendigung des Südalpenwegs und der Abschluß in Arnbach bzw. Sillian an. Der dritte Beendigungsversuch sollte dann doch klappen. Zwei Tage, bei deren Aufteilung ich ein wenig Spielraum hatte. Die Wettervorhersage ließ mich aber die langer erster Tag, kurzer zweiter Tag-Variante in Aussicht nehmen. Und so sollte es dann auch kommen. Südalpenweg 03 Tage 22 und 23: Porzehütte – Arnbach weiterlesen

Mödlinger Rundwanderweg Tag 3: Mödling – Sulz im Wienerwald

Nach einem Markiertag am Samstag fand sich am Feiertag des langen Wochenendes noch Zeit für eine Weiterwanderung am Mödlinger Rundwanderweg. Mödling selbst war diesmal Startpunkt und der Weg führte mich wieder hinein in den Wienerwald. Sulz war das Ziel meiner heutigen nicht allzu langen Tour. Mödlinger Rundwanderweg Tag 3: Mödling – Sulz im Wienerwald weiterlesen

Südalpenweg 03 Tage 20 und 21: Frohnalm – Porzehütte

Weiter am Südalpenweg und eigentlich war ja dessen Beendigung des vorgesehen. Im Juni ging es sich nicht ganz aus, in der vorigen Woche hatte mein Gebein etwas gegen diese 3-tägige Tour, aber nachdem sich mein linkes Knie wieder beruhigt hatte, war das Ziel dieses Wochenendes wieder der Süden. Die Fahrt ging nach St. Lorenzen im Lesachtal und anschließend mußte ich im Frohntal wieder bis zur Frohnalm mit der Ingridhütte zurücksteigen, um von hier meinen Weg entlang der 03er-Markierung fortzusetzen. Südalpenweg 03 Tage 20 und 21: Frohnalm – Porzehütte weiterlesen

Zentralalpenweg 02 Tage 32 bis 34: Glocknerhaus – Amertaler Scharte

Zentralalpenweg, da bin ich wieder! Die Zeit ist wieder da für die ganz hohen Berge und das heisst, auf meiner Tour am 02er, dem Grund und Anlaß meiner seit jetzt schon 3 Jahre dauernden ’neuen‘ Weitwanderkarriere, gings weiter. Im letzten Jahr war kniebedingt bloß einmal eine 3-tägige Tour drinnen, die ging bis zum Glocknerhaus. Von da weg erfolgte die Fortsetzung und die ist, wieder im smeki-Doppelpack, über 3 Tage geplant bis zum Matreier Tauernhaus. Ob wir dorthin von der St. Pöltnerhütte, gar vom Innergschlöss bei der Abzweigung zu den Prager Hütten oder ‚bloß‘ vom Grünsee absteigen würden, war nicht sicher. Wir erreichten dieses Ziel aber nicht, der Weg war anstrengender und schwieriger, als wir es erwartet hatten, die Zeitangaben in den Wegbeschreibungen recht optimistisch und auch das Wetter spielte nicht mit. Zentralalpenweg 02 Tage 32 bis 34: Glocknerhaus – Amertaler Scharte weiterlesen

Mödlinger Rundwanderweg 448 Tag 2: Bad Vöslau/Waldandacht – Mödling

Mit Zentralalpenweg war an diesem Wochenende wetterbedingt nichts. Darum gabs heute nur einen Samstagnachmittagsspaziergang, der mich wieder auf den Mödlinger Rundwanderweg brachte. Gar nicht so weit hatte ich vor, dachte mir, dass ich angesichts des späten Weggehens lediglich bis Einöde kommen und dann von Pfaffstätten wieder heimfahren werde. Aber Pfaffstättner Kogel und Anninger nahm ich dann auch noch mit, und so war an meinem zweiten Wandertag am 448er-Weg erst in Mödling Schluß. Mödlinger Rundwanderweg 448 Tag 2: Bad Vöslau/Waldandacht – Mödling weiterlesen